Welcome to DIPOLNET.de! or Registrieren
Purchase
Contact us

Bitte kontaktieren Sie uns.

info@adko.de
Unsere Experten beantworten alle Ihre Fragen.

DIPOLNET.DE | Videoüberwachung IP, LAN, WLAN, TV, SAT, Antennen, Kabeln - DIPO

  • Megapixel IP CCTV-System in MONDI-HOLIDAY HOTEL Bellevue

    Veröffentlicht am März 29, 2013 von admin.

    Das österreichische Hotel MONDI-HOLIDAY Bellevue ist auf dem Stubnerkogel in Bad Gastein für seine reiche Ski-und Wellness-Einrichtungen bekannt.

    Communication Antenna: ATK 5/400-470 MHz (5-element)

    Das Hotel wurde mit einem professionellen IP CCTV-System von Radio Service Jan Mazurek ausgestattet. Das System besteht aus zwölf Sunell 2 MPix Kameras und wird durch moderne IP Videoüberwachungs-Software NUUO verwaltet. Zwei K1691 Kameras überwachen das Hotel Parkplatz, ein weiteres Outdoor-Kamera ist auf den Haupteingang ausgerichtet und einen Spielplatz für Kinder.

     

    Communication Antenna: ATK 5/400-470 MHz (5-element)

    Hochauflösende Kameras im Außenbereich bieten eine Vielzahl von Details

    Communication Antenna: ATK 5/400-470 MHz (5-element)

    Indoor-Kameras, auch mit 2 MP Auflösung, überwachen Zimmer mit offenem Zugang, wie Kegelbahn, Schwimmhalle, Skiraum

    Die Kameras sind aus 16-Port PoE Panel M1611 angetrieben. In dem Fall einer Kamera, in einem Abstand von etwa 300 m von der Server installiert ist, werden die Daten über die optische Verbindung übertragen. Der Link verwendet ULTIMODE L11025 Ethernet Media-Konverter, die in L5215 Adapter platziert und installiert in Rack-Schränken.

    Mit NUUO Software, kann der Besitzer das Video von den Kameras anzuzeigen sowie das Archiv durchsuchen über das Internet von überall in der Welt (auf PC, Tablet, Smartphone).


    Veröffentlicht in IP CCTV Tags: 16-Port PoE Panel, Indoor-Kameras, IP CCTV-System, Rack-Schränken, Sunell 2 MPix Kameras

  • Wie DVR-Signal auf einen distanziert Monitor übertragen?

    Veröffentlicht am März 28, 2013 von admin.

    Es gibt Videoüberwachungssysteme, wo der DVR in einiger Entfernung von der Bedienungsseite Raum steht. Dies wirft die Frage auf: soll man es über das LAN laufen? Nein, die vorgestellte Lösung unten erlaubt die Übertragung von Video und Audio aus dem DVR des Betreibers durch Verwendung sowohl Maus und Fernbedienung ohne Verwendung von LAN.

    Installationsschema ermöglicht Video-, Audio und Steuerung DVR hochladen

    Die Audio-und Video-Signale werden mit der Nutzung des HDMI Extender Signal-HD H3602 über eine Distanz von bis zu 50 m (über zwei UTP Cat 5e-Kabel) übertragen. Der Operator kann den DVR mit einer Maus oder IR-Fernbedienung kontrollieren. Der USB-RJ45 Verlängerung Adapter M1680 sorgt auch Bereich der USB-Maus Anschluss von 50 m, die optionale IR-Fernbedienung Extender Signal-Link R93109 können leicht die IR Remote-Befehle übertragen (mit grosser Reserve - die Reichweite beträgt bis zu 150 m).


    Veröffentlicht in IP CCTV Tags: Fernbedienung, HDMI Extender Signal-HD, Videoüberwachungssysteme

  • Digital-Signal-zu-Analog-Receiver

    Veröffentlicht am März 25, 2013 von admin.

    In großen Anlagen, TV / SAT Hotels für den neuen TV-Ersatz geplant ist sehr teuer. Der ideale Weg, um das Problem zu lösen, ist eine Kopfstelle Integration DVB-T und DVB-S/S2 Receiver sowie HF-Modulatoren verwenden.Die vorgestellte Lösung nachfolgend anhand von Geräten Mixpol und TERRA ermöglicht Empfang einer Vielzahl von Kanälen von DVB-T-Multiplexe und Satellitentransponder ohne die Notwendigkeit zum Ersetzen der analogen Fernsehgeräte.

     

    Aluminum Satellite Dish: FAMAVAL Off-Set 100 LH (100cm) Coaxial Cable 75 ohm: TRISET-113 PE (gel-filled) [1m] QPSK CI Receiver RDC-313 (QPSK/PAL, for MMH-3000 headend) Base Unit UC-380 (for Modular Headend MMH-3000) Coaxial Cable (75 ohm): TRISET-113 1.13/4.8/6.8 [1m] Building Amplifier:Terra HA-126 2-Way TV/FM Splitter R-2 Signal 2-Way TV/FM Splitter R-2 Signal Building Amplifier:Terra HA-126 DVB-T / UHF PAL Headend: Mixpol DVB-08T (8 channels) DVB-T / UHF PAL Headend: Mixpol DVB-08T (8 channels) 8-Way Splitter R-8 Signal 8-Way Splitter R-8 Signal 2-Way TV/FM Splitter R-2 Signal Coaxial Cable 75 ohm: TRISET-113 PE (gel-filled) [1m] UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit Universal QUATRO LNB: Inverto Red Extended 0.3dB

    Diagram Hotel Verteilung analoger Signale
    terrestrischer und satellitengestützter digitale Kanäle

     

    Die MMH-3000 Kopfstelle besteht aus der Basiseinheit UC-380 R81700 und vier QPSK CI Receiver mit VSB PAL-Modulatoren (RDC-313 R81710). Die Empfänger verfügen über eine 4 Sat-TV-Programme von vier Transponder in Form von analogen PAL-Kanäle. Die HF-Kanäle werden dann durch die HA-126 R82303 Verstärker verstärkt und in Kombination mit 16 PAL-Kanäle aus zwei DVB-T / UHF PAL Kopfstellen Mixpol DVB-08T R951680. So vertreibt das System 20 PAL-Kanäle, die von allen Fernsehgeräten empfangen werden kann.

     


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Hotel Verteilung, Kopfstellen Mixpol DVB-08T, MMH-3000 Kopfstelle, PAL-Modulatoren, QPSK CI Receiver

  • Wie die entsprechenden SFP-Modul zu wählen?

    Veröffentlicht am März 22, 2013 von admin.

    Ultimode SFP-Module für den Einsatz in Switches und Medien/Video-Konverter gewidmet sind, bestimmen sie die Netzwerk-Schnittstelle und bieten Flexibilität bei der Systemkonfiguration. Jedes Ultimode Gerät mit SFP-Steckplatz ist in der Lage jede Ultimode SFP-Modul umgehen. Korrekte optische Verbindungen in aktiven Netzwerken erfordern eine angemessene Auswahl der Module und ihren Paarung.

    Das folgende Diagramm zeigt die richtigen Kombinationen von Gigabit Ultimode Module. Zuallererst sollte die Aufmerksamkeit des Benutzers auf die Tx/Rx Wellenlängen bezahlen. Ein Modul Übertragen von Daten bei der Wellenlänge von 1310 nm und Empfangen es bei 1550 nm besitzt, um mit dem komplementären Modul Empfangen von Daten bei der Wellenlänge von 1310 nm und Übertragen desselben bei 1550 nm arbeiten. Andere Module, die übertragen und empfangen Daten zu der gleichen Wellenlänge arbeiten Verbindungen mit zwei Fasern, die ordnungsgemäß an die Eingänge und Ausgänge an beiden Enden der Verbindung verbunden werden müssen.

    Der Typ der faseroptischen Steckern in den Modulen ist von sekundärer Bedeutung (zum Beispiel, ist es möglich, das Paar von L1416 und L1419-Module zu verwenden, aber es wäre ziemlich unpraktisch).

     

    SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-023G 2xLC (two multimode fibers up to 2 km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-023G 2xLC (two multimode fibers up to 2 km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-203G 2xLC (two single-mode fibers up to 20 km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-203G 2xLC (two single-mode fibers up to 20 km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-203/5G SC (single-mode fiber up to 20 km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-205/3G SC (single-mode fiber up to 20km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-203/5G LC (one single-mode fiber up to 20km) SFP Transceiver: ULTIMODE SFP-205/3G LC (single-mode fiber up to 20km)

    Der typische Paarung von Gigabit Ultimode SFP-Module


    Veröffentlicht in Glasfaserkomponenten Tags: SFP-Steckplatz, Ultimode SFP-Module, Verbindungen, Video-Konverter

  • Mit Licht, aber ohne die Faser

    Veröffentlicht am März 20, 2013 von admin.

    Britische Wissenschaftler haben die Arbeit an einem neuen drahtlosen Kommunikationssystem nicht mit das Laserlicht gestartet. Die neue Technologie wurde ursprünglich für militärische Anwendungen konzentriert; schnell kann es im zivilen Bereich, wo die Nachfrage nach Breitband-Lösungen ist enorm umgesetzt werden. Die Wissenschaftler haben eine Reihe von Tests abzuschließen. Zur Zeit führen sie Forschung über die Übertragung von Audiosignalen von Drohnen an eine Empfangsstation. Sie nutzen die bekannten AC / DC Song - "Highway to Hell" als eine Probe.

     

    Solche Drohnen sind Laser-Kommunikation verwenden

    Das Hauptproblem von unbemannten militärischen Flugzeugen (Kampf oder Spionage) ist die begrenzte Reichweite ein. Um die Reichweite zu erhöhen, Ingenieure allmählich reduzieren das Gewicht der Maschinen, verwenden sie leichtere Bauteile und Waffen, um den Kraftstoffverbrauch der Motoren zu reduzieren.

    EADS-Forscher von Yoann Thueux geführt werden sollen, um eine neue kabellose Kommunikationssystem namens Dazzle einzuführen.  Schweres Funkeinrichtungen wird durch eine optoelektronische Vorrichtung Reflektieren und Modulieren des Laserlichts von einem Leitstand emittierten ersetzt werden. So ist das Prinzip einfach - der Laserstrahl auf dem fliegenden Drohne gerichtet ist von der Maschine zurück zu der Station zusammen mit Daten aus Sensoren und Kameras wider und die Information empfangen wird, und durch die Station verarbeiteten.

    Die Technologie ist relativ billig und bietet eine sehr effiziente Datenübertragung, auch bei Datenraten von bis zu 1 Gbps. Abhören oder Überwachung von Daten können nicht übertragen werden. Derzeit wird der Bereich der Laser-Link zu etwa 2 km begrenzt, aber es ist wahrscheinlich nur eine vorübergehende Unannehmlichkeit.

    Im Jahr 2008 veröffentlichte Hani J. Kbashi von der Universität in Bagdad eine Studie über theoretische Grundlagen, grundlegende Berechnungen und praktische Lösungen für Laser-Geräte für die drahtlose Übertragung mit Intensity Modulation mit Direct Detection (IM / DD). EADS Arbeiten werden parallel durchgeführt, und die gleiche Methode der Übertragung.

    In naher Zukunft kann die drahtlose optische Übertragung revolutionieren den Markt für multimediale Dienstleistungen. Extrem breitbandigen Eigenschaften und einfache Implementierung sind die Faktoren, auf die Popularität dieser Technologie entscheiden. Vielleicht, in kurzer Zeit das Licht in drahtlosen Systemen dominieren.


    Veröffentlicht in Telekommunikation Tags: die Faser, militärischen Flugzeugen, multimediale Dienstleistungen

  • Wie wählt man den Zugangspunkt?

    Veröffentlicht am März 15, 2013 von admin.

    Während der Auswahl des Zugangspunktes muss man prüfen, ob das jeweilige Gerät die durch uns erlangte Funktion und Leistung (Reichweite) besitzt.
    Die nachstehende Tabelle beinhaltet TP-LINK Zugangspunkte, die man bei der Firma DIPOL leicht vergleichen kann:

    Bezeichnung

    TL-WA901ND

    TL-WA701ND

    TL-WA5110G

    TL-WA5210G

    Kode

    N2944

    N2942

    N2945

    N2350

    Sendungsreichweite


    *
    mitAntenne

    Wi-FiStandard

    802.11 n/g/b

    802.11 n/g/b

    802.11 g/b

    802.11 g/b

    MaximaleWi-fiGeschwindigkeit

    300 Mb/s

    150Mb/s

    54 Mb/s

    54 Mb/s

    Antenne

    3x 4 dBi

    1x 4 dBi

    1x 4 dBi

    Dual 12 dBi

    MIMO-Technik

    3T3R

    -

    -

    -

    Sendeleistung

    <100 mW

    <100 mW

    <400 mW

    <500 mW

    WDS

    JA

    JA

    JA

    JA

    PoE

    JA

    JA

    JA

    JA

    QSS

    JA

    JA

    -

    -

    APArbeitsweise

    JA

    JA

    JA

    JA

    APKundeArbeitsweise

    JA

    JA

    JA

    JA

    Bridge

    JA

    JA

    JA

    JA

    RepeaterArbeitsweise

    JA

    JA

    JA

    JA

    WMM (Wi-FiMultimedia)

    JA

    JA

    APKundeRouter (WISP) Arbeitsweise

    JA

    JA

    Sicherheit

    WEP, WPA, WPA2, WPA-PSK, WPA2-PSK

    WEP, WPA, WPA2, WPA-PSK, WPA2-PSK

    WEP, WPA, WPA2, WPA-PSK, WPA2-PSK

    WEP, WPA, WPA2, WPA-PSK, WPA2-PSK


    Veröffentlicht in WLAN, LAN Tags: Auswahl des Zugangspunktes, Zugangspunkt

  • Die Fernsteuerung für elektrische Geräte

    Veröffentlicht am März 13, 2013 von admin.

    Die Neustarter N3411 und N3412
    ermöglichen eine Ferneinschaltung und Abschaltung von Geraten über das lokale LAN-Netz oder Internet.
    Eines der auszeichnenden Merkmale ist die automatische Kontrolle von Geräten mittels PING (im Falle der fehlenden Antwort z.B. von einer IP Kamera erfolgt die automatische Abschaltung, Einschaltung oder der Neustart eines jeweiligen Ausgangs).

     

    Ethernet Media Converter: TP-LINK MC100CM (multimode, 100Mb/s, SC, 2km) Universal Cable: ULTIMODE UNI-8MM (8xOM2 50/125) Ethernet Media Converter: TP-LINK MC100CM (multimode, 100Mb/s, SC, 2km) Gigabit Switch: TP-Link TL-SG1005D (5 ports) IP High Speed Dome Camera: Sunell SN-IPS54/70DN/Z18W (1.3MP, ONVIF) IP Watchdog Signal (2 channels) Outdoor IP Camera: Sunell SN-IPR54/12DN/V (CMOS 1080p, ONVIF) Gigabit Switch: TP-Link TL-SG1005D (5 ports) IP Watchdog Signal (1 channel)

    Eine Beispielinstallation mit Anwendung von Watchdogs N3411 und N3412

     
    Das obige Schema stellt eine Beispielanwendung von Watchdogs dar, die nicht nur zum Geräte-Neustart angewandt werden können.
    Mit Hilfe von den Geräten  N3411 und eines entsprechend projektiertem Systems ist die Fernöffnung oder Schließung des Einfahrtors möglich. Mit Hilfe des Zweiportal-Neustarters N3412 – Öffnung/Schließung des Schlagbaumes und Einschalten wie Ausschalten von der Belichtung. Zusätzlich ist mit Hilfe der Kameras K1680 und K1660 eine Ferneinsicht in das Geschehen möglich.
    Für die IP Signalübertragung auf 2 km wurde ein TP-LINK  Medienkonverter L10222 und ein Uni-Lichtleiterkabel L7358 angewandt.


    Veröffentlicht in IP CCTV Tags: automatische Kontrolle, Fernsteuerung, LAN-Netz, Watchdogs

  • CCTV Videoüberwachung mit der Anwendung einer Computerkabelverbindung

    Veröffentlicht am März 12, 2013 von admin.

    Zur Übertragung analoger Kamera-Videosignale für die Steuerung und den Ton mit einer Computerkabelverbindung ist die Anwendung eines Elements für die Anpassung der Koaxialkabel-Impedanz (75 Ω) an die Impedanz des symmetrischen Kabels 100 Ω) unentbehrlich. Ein Beispiel für so ein Gerät ist der Transformator der Marke Etrix.
    Im nachstehendem Schema stellte man ein Anwendungsbeispiel dieser artigen Transformatoren dar:

     

    Compact Outdoor Camera: n-cam 610 (600 TVL, Sony Super HAD II CCD, 0.01 lx, 2.8-12mm, IR up to 40m, OSD) Outdoor Compact Camera: n-cam 570 (650TVL, Sony Effio-E, 0.03 lx, 2.8-12mm, OSD, Day/Night, IR up to 40m) Vandal-proof Dome Camera: SN-FXP59/30UIR (650 TVL, Sony Effio-E, D-WDR, 0.03 lx, 2.8-10mm, IR up to 20m) High Speed Dome Camera: PH-33 (3.5-111.5 mm, 540 TVL, Sony Super Had CCD, 0.7 lx) Audio Module for CCTV (Microphone) adjustable 4-channel Active Video Balun: Etrix 4VA-T (transmitter) Active Video-Audio-Data Balun: Etrix 1VADA-T (transmitter) 4-channel Active Video Balun: Etrix 4VA-R (receiver) Active Video-Audio-Data Balun: Etrix 1VADA-R (receiver) CCTV Network DVR: SIGNAL DL-6208 (8-ch, H.264) Full HD LED Monitor: AG Neovo LW-27 (27 System Control Unit K01 for SIGNAL DVRs

    Das Anwendungsschema mit Anwendung aktiver Videotransformatore:
    Videotransformation, Steuerungsdaten und Audio
    Das Videokamerasignal M11270, M11265 und M10775 wird mit einer Maximalreichweite bis zu 2400 m mittels aktiver Videotransformatore gesendet M16744 und M16745. Das Signal aus einer Drehkamera M1196 wie auch Mikrofonton M1912 wird mit folgendem Bausatz gesendet M16742 und M16743.
    Zusätzlich wird das Steuersignal aus dem Bedienungspult M77925 gesendet. Das aufgezeichnete Kamerabild wird auf dem Signal Registriergerat M76208 gespeichert.

    Veröffentlicht in CCTV Tags: CCTV Videoüberwachung, Kamerabild, Videotransformatore

  • Welche Antenne für den erdgebundenen digitalen DVB-T empfang?

    Veröffentlicht am März 11, 2013 von admin.

    Im Grunde benötigt das Digitalfernsehen keine neuen Antennentypen. Mit dem Digitalempfang geben sich genauso gut Richtungsantennen wie Netzantennen mühelos gut.  Wenn das Signal jedoch aus mehreren Sendern erfolgt ist die Montage von Richtungsantennen eine gute Praxis. Der große Leitungswinkel der Netzantennen (etwa 45 Grad) führt zum Singalaufeinandertreffen das aus verschiedenen Sendern erfolgt. Die Antennen vom ”Tri Digit“ Typ A2660, A2665, A2670, A2675 bieten eine Energieersparnis die ähnlich wie beste mehrelemente Richtungsantenne sind. Deren unbestreitbarer Vorteile sind kompakte Abmessung und die mit dem in Verbindung stehende Beständigkeit gegen solche Einflüsse, wie Wind oder Regen.

     

    UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit

    Dipol 44/21-69 Tri Digit mit dem Verstärker LNA-177 A2675
    ist der universale Bausatz für den Trist-DVB-T Empfang.

     

    Während der Antennenwahl für den DVB-T Empfang muss man eine besondere Aufmerksamkeit auf solche Faktoren lenken, wie: Entfernung zum Sender/Sendern, Leistung und Sender-Emission oder Gebietsgestaltung im Empfangsbereich.
    Mehr Informationen zum Thema Empfang der korrekten Antenne wurden im folgenden Artikel hinzugefügt:
    Antennenwahl zum erdgebundenen digitalem DVB-T Fernsehempfang.


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Antenne für den erdgebundenen digitalen DVB-T, Dipol 44/21-69 Tri Digit, DVB-T, Verstärker LNA-177

  • Wodurch unterscheidet sich ein Distributions-Lichtleiter von einem Universalem?

    Veröffentlicht am März 7, 2013 von admin.

    Ein häufiges Problem der Installateure mit wenig Berufserfahrung in der Lichtleiter-technik ist die Auswahl des geeigneten Lichtleiterkabels zur Installationsart.
    Am häufigsten werden 8-fache Faserkabeln und ein- oder mehrmodulige gewählt.

     

     

    Universalkabel (L) und Distributionskabel (P)
    1. Die Lichtleiterfaser
    2. Das Tuben-Gel
    3. Die Zentraltube
    4. Aramidfasern
    5. LSZH-Beschichtung

     

    Das Lichtleiterkabel Unikabel-Ultimode kann sowohl in Innen- wie Außengebäuden verwendet werden. Die Fasern wurden in der Zentraltube untergeordnet die mit Gel gefüllt ist. Das Gel dient als Schutzschicht für die Lichtleiterfaser und dämpft dessen Bewegung bei der Kabelbewegungen und schützt diese dabei vor negativen Witterungseinflüssen. Aufgrund kleiner Abmessungen und Elaszität eignen sich derartige Kabeln ideal für die Installation in Kabelmündungen. Diese können in neuen FTTH, FTTB-Systemen, wie auch in typischen Verbindungen in Rechenzentren installiert werden. Das Unikabel sollte aufgrund der Gelfüllung nicht in höheren Stapeln als 30 m gestapelt werden.
    Das Lichtleiterkabel Distributionskabel Ultimode ist ein Kabel des Typs "minibreakout", also ein mehrfaser Lichtleiterkabel für Innengebäude bestimmt. Das Kabel beinhaltet Fasern die in der sog. “Druck-Tube“ untergeordnet sind, was dessen Einordnung und die eine spätere Verbindungs-Montage oder Verbinder bei der Installation ermöglicht. IDC Ultimode-Distributionskabeln sind gelfreie Kabeln und für Innengebäuden für vertikale und horizontale Anordnungen bestimmt.


    Veröffentlicht in Glasfaserkomponenten Tags: Lichtleiterfaser, Lichtleiterkabel, Unikabel-Ultimode

Artikel 1 bis 10 von 249 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 25