Welcome to DIPOLNET.de! or Registrieren
Purchase
Contact us

Bitte kontaktieren Sie uns.

info@adko.de
Unsere Experten beantworten alle Ihre Fragen.

TV & SAT TV

  • Digital-Signal-zu-Analog-Receiver

    Veröffentlicht am März 25, 2013 von admin.

    In großen Anlagen, TV / SAT Hotels für den neuen TV-Ersatz geplant ist sehr teuer. Der ideale Weg, um das Problem zu lösen, ist eine Kopfstelle Integration DVB-T und DVB-S/S2 Receiver sowie HF-Modulatoren verwenden.Die vorgestellte Lösung nachfolgend anhand von Geräten Mixpol und TERRA ermöglicht Empfang einer Vielzahl von Kanälen von DVB-T-Multiplexe und Satellitentransponder ohne die Notwendigkeit zum Ersetzen der analogen Fernsehgeräte.

     

    Aluminum Satellite Dish: FAMAVAL Off-Set 100 LH (100cm) Coaxial Cable 75 ohm: TRISET-113 PE (gel-filled) [1m] QPSK CI Receiver RDC-313 (QPSK/PAL, for MMH-3000 headend) Base Unit UC-380 (for Modular Headend MMH-3000) Coaxial Cable (75 ohm): TRISET-113 1.13/4.8/6.8 [1m] Building Amplifier:Terra HA-126 2-Way TV/FM Splitter R-2 Signal 2-Way TV/FM Splitter R-2 Signal Building Amplifier:Terra HA-126 DVB-T / UHF PAL Headend: Mixpol DVB-08T (8 channels) DVB-T / UHF PAL Headend: Mixpol DVB-08T (8 channels) 8-Way Splitter R-8 Signal 8-Way Splitter R-8 Signal 2-Way TV/FM Splitter R-2 Signal Coaxial Cable 75 ohm: TRISET-113 PE (gel-filled) [1m] UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit Universal QUATRO LNB: Inverto Red Extended 0.3dB

    Diagram Hotel Verteilung analoger Signale
    terrestrischer und satellitengestützter digitale Kanäle

     

    Die MMH-3000 Kopfstelle besteht aus der Basiseinheit UC-380 R81700 und vier QPSK CI Receiver mit VSB PAL-Modulatoren (RDC-313 R81710). Die Empfänger verfügen über eine 4 Sat-TV-Programme von vier Transponder in Form von analogen PAL-Kanäle. Die HF-Kanäle werden dann durch die HA-126 R82303 Verstärker verstärkt und in Kombination mit 16 PAL-Kanäle aus zwei DVB-T / UHF PAL Kopfstellen Mixpol DVB-08T R951680. So vertreibt das System 20 PAL-Kanäle, die von allen Fernsehgeräten empfangen werden kann.

     


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Hotel Verteilung, Kopfstellen Mixpol DVB-08T, MMH-3000 Kopfstelle, PAL-Modulatoren, QPSK CI Receiver

  • Welche Antenne für den erdgebundenen digitalen DVB-T empfang?

    Veröffentlicht am März 11, 2013 von admin.

    Im Grunde benötigt das Digitalfernsehen keine neuen Antennentypen. Mit dem Digitalempfang geben sich genauso gut Richtungsantennen wie Netzantennen mühelos gut.  Wenn das Signal jedoch aus mehreren Sendern erfolgt ist die Montage von Richtungsantennen eine gute Praxis. Der große Leitungswinkel der Netzantennen (etwa 45 Grad) führt zum Singalaufeinandertreffen das aus verschiedenen Sendern erfolgt. Die Antennen vom ”Tri Digit“ Typ A2660, A2665, A2670, A2675 bieten eine Energieersparnis die ähnlich wie beste mehrelemente Richtungsantenne sind. Deren unbestreitbarer Vorteile sind kompakte Abmessung und die mit dem in Verbindung stehende Beständigkeit gegen solche Einflüsse, wie Wind oder Regen.

     

    UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit

    Dipol 44/21-69 Tri Digit mit dem Verstärker LNA-177 A2675
    ist der universale Bausatz für den Trist-DVB-T Empfang.

     

    Während der Antennenwahl für den DVB-T Empfang muss man eine besondere Aufmerksamkeit auf solche Faktoren lenken, wie: Entfernung zum Sender/Sendern, Leistung und Sender-Emission oder Gebietsgestaltung im Empfangsbereich.
    Mehr Informationen zum Thema Empfang der korrekten Antenne wurden im folgenden Artikel hinzugefügt:
    Antennenwahl zum erdgebundenen digitalem DVB-T Fernsehempfang.


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Antenne für den erdgebundenen digitalen DVB-T, Dipol 44/21-69 Tri Digit, DVB-T, Verstärker LNA-177

  • Verkabelungen in RTV/SAT-Anlagen – Abschirmungsklassen

    Veröffentlicht am Februar 27, 2013 von admin.

    In Fernsehanlagen stellt die Verkabelung eine der wichtigsten Elemente dar. Die Anwendung von Kabeln für  jegliche Signalsendung benötigt eine Abisolierung von den äußeren Einflüssen wie auch vom Rauschen zwischen den Kabeln. Ein guter Koaxialkabel sollte sich mit einer niedrigen Dämpfung und einem hohen Abschirmungswert charakterisieren.

    Przewód koncentryczny 75 Om TRISET PROFI 120dB klasa A++ 1,13/4,80/6,90 [100m]
    Der Koaxialkabel Triset PROFI E1010 - besitzt eine Abschirmungsfähigkeit von  120 dB im Rückkanal; ideal für digitale Kabelfernsehen-Verbindungen

    Für eine RTV/SAT Anlage mit hoher Abschirmungsfähigkeit werden die Kabeln der Serie Triset empfohlen. Dieser Parameter wird gewöhnlich in Rahmen von 47-862 MHz getestet und typisch beträgt er ab 45 bis über 120 dB.

     

    Przewód koncentryczny 75 Om TRISET-113 1,13/4,8/6,8 [1m]

    Der Triset-113 E1015 -  mit einem Schirmungswert von 100 dB; do für individuelle oder Gemeinschafts RTV/SAT-Anlagen

     

    Nach der EN50117 Norm teilt man Koaxialkabel, abhängig von der Schirmungsfähigkeit in Klassen ein: C, B, A, A+, A++. Die Schirmungswerte wurde gemäß der EN 50289-1-6 Norm durchgeführt.

     

    30-1000 MHz

    1000- 2000 MHz

    2000 - 3000 MHz

    KlasseA++

    105 dB

    95 dB

    85 dB

    KlasseA+

    95 dB

    85 dB

    75 dB

    KlasseA

    85 dB

    75 dB

    65 dB

    KlasseB

    75 dB

    65 dB

    55 dB

    KlasseC

    75 dB

    65 dB

    55 dB

    Die Einteilung der Koaxialkabel aufgrund der minimalen Schirmungswerte nach der EN501117-2 Norm.

     

     


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Verkabelungen in RTV/SAT-Anlagen

  • Die Satblock-Verteilung für Wohnblocks mit fünf Treppenhäusern

    Veröffentlicht am January 23, 2013 von admin.

    Das Zielprojekt war das Signal über jede erdgebundene digitale DVB-T wie auch SAT-Steckdose eine einzelne Hotbird SAT-Position zu verteilen. Das Gebäude besteht aus fünf Treppenhäusern die voneinander um etwa 40 m entfernt sind. Unter jedem Treppenhaus befindet sich eine Tiefgarage, in dem gemäß Projektziel eine Magistrale/ein Bus anhand der Triset  11 PE E1025 Kabeln entstand. Der Investor hatte den Wunsch, dass man keine einzelne Installationen in den einzelnen Treppenhäusern herstellt.

    UHF TV Antenna: DIPOL 94/21-69 Vena

    Ein Schema für das SMATV anhand des Gratisprogramms SatNet TERRA.
    Link zum Film der den Prozess für die Projektierung einer Satblock-Verteilung darstellt.

     

    Aufgrund einer großen Anzahl an Endsteckdosen (etwa 300) entschied man sich eine Magistrale/einen Bus anhand eines Satblocks-Verteilungs-System der Serie MSV-5xx zu fertigen.
    In dem beschriebenen Beispiel, in den einzelnen Treppenhäusern wurde in jeder Etage ein Satz verbaut: Satblocks-Verteilungssystem MSV-516 R70716 und ein Gabelschalter oder Abzweiger oder von der Firma Serie SS-5xx mit entsprechendem Dämpfungsgrad aus der, das sich aus der sich bilanzierten Signalstärke ergibt. Eine Ausnahme ist die letzte Etage im Gebäude, in der man nur eine Satblock-Verteilung MSV-516 R70716 untergebracht hat. Insgesamt umfasst diese etwa 60 Wohnungen. Man vergas auch nicht die Probleme mit der Versorgung jedes Treppenhauses durch einem Verstärker  SA 501 R70501. Der Projektant setzte voraus, dass jede Satblock-Verteilung durch die H-Signallinien dieses Geräts versorgt wird.


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Satblock-Verteilung für Wohnblocks, smatv, SMATVSatblocks-Verteilungssystem MSV-516

  • Die Befugniseinteilung von der Abonnentenkarte aus einer häuslichen Multischalteranlage

    Veröffentlicht am January 14, 2013 von admin.

    Wenn man sich entscheidet eine häusliche Fernsehanlage anhand Multischalter zu fertigen, dann muss man auch Möglichkeiten des unabhängigen SAT-Fernsehens in mehreren Räumen in Betracht ziehen. Der Einkauf eines weiteren Abonnenten ist keine ökonomische Lösung.  Es ist sinnvoll sich mit einer Möglichkeit der Befugniseinteilung aus einer Abonnentenkarte auf einem bestimmten Gerät vertraut zu machen.

    Ein Clone+ A9910 Bausatz erlaubt eine kebelfreie Übertragung der Befugnisse (bis 150 m Entfernung Reichweite im Freiraum) aus einer Abonnentenkarte an zwei Empfangsgeräte einzuteilen. Im Falle einer größeren Anzahl an Empfangsgeräten ist es notwendig zusätzliche Abonnentenkarten einzukaufen A9911.  Das nachstehende Schema stellt eine Beispielanlage für SAT+DVB-T+CCTV im Falle eines  Einfamilienhauses mit 4 TV-Buchsen dar.

     

    Aluminum Satellite Dish: CORAB COR-900AL (90cm) Universal QUATRO LNB: Inverto Red Extended 0.3dB Compression F Connector: PCT-TRS-9-NT<br />(for TRISET-113) UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit FM Antenna: Dipol 1RUZ PM B (omnidirectional H+V) Outdoor Antenna Triplexer: ALCAD MM-307 (UHF-UHF-VHF/FM, F connectors) Outdoor Compact Camera: n-cam 670 (day/night, D-WDR, 650TVL, Sony Effio-E, 0.03 lx, 2.8-12mm, OSD, IR up to 30m) Compact Outdoor Camera: n-cam 270 (day/night, D-WDR, 650TVL, Sony Effio-E, ICR, 0.03 lx, 4-9mm, OSD, IR 25m) TV Modulator: Signal Digital Classic (ch.21-69, K - 6.5 MHz) TV Modulator: Signal Digital Classic (ch.21-69, K - 6.5 MHz) 3-Way TV/FM Splitter R-3 Signal Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT DVB-T Receiver Signal HD-507 (MPEG-2/4, PVR Ready) DVB-T Receiver Signal HD-527 (MPEG-2/4, PVR Ready) Subscriber Terminal Outlet: SIGNAL TV/FM/SAT1/SAT2 (PVR) Subscriber Terminal Outlet: SIGNAL TV/FM/SAT1/SAT2 (PVR) Combo HD Receiver: Ferguson Ariva 150 COMBO (DVB-S/S2+DVB-T) Combo HD Receiver: Ferguson Ariva 150 COMBO (DVB-S/S2+DVB-T) Additional Wireless Client Card for Clone+ Additional Wireless Client Card for Clone+ Wireless Smart Card Splitter: Clone+ 5/8 Multiswitch: Terra MSR-508 (active terrestrial path) Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT DVB-T Receiver Signal HD-507 (MPEG-2/4, PVR Ready) DVB-T Receiver Signal HD-527 (MPEG-2/4, PVR Ready) 5/8 Multiswitch: Terra MSR-508 (active terrestrial path) Subscriber Terminal Outlet: SIGNAL TV/FM/SAT1/SAT2 (PVR) Subscriber Terminal Outlet: SIGNAL TV/FM/SAT1/SAT2 (PVR) Additional Wireless Client Card for Clone+ Additional Wireless Client Card for Clone+ Wireless Smart Card Splitter: Clone+ UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit TV Modulator: Signal Digital Classic (ch.21-69, K - 6.5 MHz) TV Modulator: Signal Digital Classic (ch.21-69, K - 6.5 MHz) Universal QUATRO LNB: Inverto Red Extended 0.3dB UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit Aluminum Satellite Dish: CORAB COR-900AL (90cm)

    Ein Schema für eine häusliche SAT+DVB-T+CCTV Anlage - die Einteilung der Befugnisse aus einer Abonnentenkarte

     

    Der Quatro Konverter A98257 wurde mit einem Multischalter R70608  mit vier Koaxialkabeln TRISET-113 E1017 verbunden. Die Anwendung eines Tuners benötigt zwei TRISET-113 E1015 Kablen  vom Multischalter zur Buchse R694140.
    Dies erlaubt zugleich Fernsehprogramme anzusehen und ein anderes aufzunehmen.
    In der Anlage ist ebenfalls ein erdgebundenes DVB-T Signal und ein FM Radio verfügbar. Zur Installation einer Antenne wurde ein Bild aus zwei CCTV Kameras dazu angebracht (Ein- und Ausfahrtor, Auffahrt). Dank der Modulanwendung R95176 ist das Bild auf jedem Fernseher zugänglich. Zur TV/SAT Kabelanfertigung innerhalb eines Gebäudes wurde ein Triset-113  E1015 Kabel angewandt. für die Verbindung der Äußeren Geräte wiederum: des SAT Konverters und CCTV Kameras wurde ein Triset 113 PE Kabel verwendet.


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Abonnentenkarte, häuslichen Multischalteranlage, SAT+DVB-T+CCTV Anlage

  • DVB-T im Hotel mit Analogempfängern

    Veröffentlicht am January 4, 2013 von admin.

    In Objekten mit vielen Bildröhre -Empfängern oder Empfängern  mit MPEG2 Tuner (Krankenhäuser, Gefängnisse, Hotels, Wohnhäuser und ähnliche wird bei einer Komplet-Umstellung auf erdgebundene digitale DVB-T MPEG-4 ein großer finanzieller Aufwand benötigt, um neue Geräte zu kaufen und die alten Fernseher zu verwerten. Das Problem wird umso grösser, desto grösser die Anzahl an Zimmern ist, die man durch in ein digitales Signal versorgen muss.

    Eine Alternative Fernsehaustausch ist die Montage einer Kopfstation, die das digitale DVB-T Signal in ein analoges PAL Signal umwandelt. Die Grundlage für ein die Kopfstation MMH-3000 von Terra ist die Zentraleinheit UC-380 R81700. In einer Einheit kann man acht Bedienungsfelder mit Kopfstationen anschließen. Diese stellt eine Basis für alle Module mit entsprechenden Parametern am Ausgang des PAL Signals dar. Ma muss die Station mit einen entsprechenden Signal Transmodulator RT-316  R81707 versehen. Wenn man vor hat im Netz Programme zu senden, die Bestandteile eines Multiplexes sind muss man beispielswese ein Modul DM-316  R817121 anwenden. Diese arbeiten mit RT-316 R81707 in der master-slave Technologie  zusammen und ermöglichen eine analoge KanalÜbertragung aus dem Multiplex anhand eines jenen Bedienungsfeldes für jeweils ein Programm.

     

    Ein Beispielblock für die Kopfstation MMH-3000 TERRA. In der Zentraleinheit R81700 wurden zwei Bedienfelder RT-316 R81707 und 6 DM-316 R817121 untergebracht. So eine Konfiguration erlaubt es 8 Programme in zwei digitale Multiplexen in die Anlage einzuführen.

     


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: DVB-T Signal, Kopfstation MMH-3000 TERRA, MPEG2 Tuner, Signal Transmodulator RT-316

  • Lichtwellenleiter SMATV – System DVB-T + SAT

    Veröffentlicht am Dezember 17, 2012 von admin.

    Optische Systeme werden immer beliebter Methode zur Verteilung von TV-Signalen in Mehrfamilienhäusern. Die Signale können leicht zu mehrere Standorten zugeführt werden, selbst wenn sie in beträchtlicher Entfernung befinden.

    Das Diagramm unten zeigt die Idee eines Lichtwellenleiter SMATV – System

    Steel Satellite Dish: FAMAVAL Off-Set 100 LH (100cm) UHF TV Antenna: DIPOL 44/21-69 Tri Digit SAT-IF & DVB-T Optical Kit: FibSZ-ODU32 KIT DAB / Band III Antenna: DIPOL-4/DAB SAT-IF & DVB-T Optical Kit: FibSZ-ODU32 KIT Optical Splitter: Opto-Spt2 BOX (2-OUT, FC/PC connectors) Optical Splitter: Opto-Spt2 BOX (2-OUT, FC/PC connectors) Optical Splitter: Opto-Spt2 BOX (2-OUT, FC/PC connectors) SAT-IF & DVB-T Optical Receiver / Converter FibSZ-QUATRO SAT-IF & DVB-T Optical Receiver / Converter FibSZ-QUATRO SAT-IF & DVB-T Optical Receiver / Converter FibSZ-QUATRO SAT-IF & DVB-T Optical Receiver / Converter FibSZ-QUAD Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT 5/4 Multiswitch: Signal MP-0504 (active terrestrial TV) Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT 5/4 Multiswitch: Terra MSR-504 (active terrestrial path) Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT Multiswitch Terra MSV-508 (5-in, 8-out) - with IF gain adjustment SAT/TV Splitter: Terra SS-504 Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT SAT/TV Splitter: Terra SS-504 Multiswitch Terra MSV-504 (5-in, 4-out) - with IF gain adjustment Subscriber Terminal Outlet: Signal R-TV-SAT


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: DVB-T + SAT, Lichtwellenleiter SMATV System

  • Lautsprecher an der Wand? Kein Problem

    Veröffentlicht am Dezember 14, 2012 von admin.

    Für eine Person, die alle Vorteile eines modernen Heimkino-System genießen möchte, ist eine gute Audio-System genauso wichtig wie die hochwertige TV oder Projektor. Die Platzierung der Lautsprecher im Raum ist ein wichtiges Thema.

     

    Name SB-03 SB-35 SB-32-2
    Sicht
    Code E93801 E93805 E93810
    Belastungsfähigkeit 15 kg 30 kg 2 x 5 kg

     

    Hervorragende Organisation der Beschallungsanlage bietet Signal Lautsprecher Halter/ Halterungen. Mit dem Modell SB-32-2 E93810 möglich ist zwei Lautsprecher auf dem Monitor setzen. Signal E93805 SB-35 Halterungen verwendet werden, um an den Wänden schwere, leistungsstarke Lautsprecher platzieren. Maximales Gewicht kann bis zu 30 kg betragen. SB-03 E93801 ist Griff auf jeder Art von Lautsprecher, es erlaubt Targeting der Lautsprecher in die gewünschte Richtung.

    Das Angebot umfasst auch Griffe TV an der Wand, an der Decke, auf dem Schreibtisch und Griffe Projektoren.


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Audio-System, Lautsprecher an der Wand, Signal Lautsprecher Halter

  • Lichtwellenleiter in einer SAT-Anlage

    Veröffentlicht am Dezember 12, 2012 von admin.

    Die Lichtleiterkabel stellen immer häufiger eine populäre Alternative der Koaxialkabel dar. Anlagen die auf Lichtleitern basieren charakterisiert eine geringe Signaldämpfung und eine große Beständigkeit gegen Störungen. Nicht ohne Bedeutung ist auch die Tatsache, dass RTV/SAT Installateure die Möglichkeit besitzen diesartige Anlagentypen zu realisieren. Mechanische Lichtleiterverbinder sind eine billige und ideale Lösung dieser Anlagentypen. Nachstehend wurde ein Beispiel für eine optische SMATV Anlage die anhand eines COMSAT Gerätes hergestellt wurde.

    Steel Satellite Dish: FAMAVAL Off-Set 100 LH (100cm) Optical Output LNB: Opto-LNBF (FC/PC) Optical Splitter: Opto-Spt2 BOX (2-OUT, FC/PC connectors) Optical Splitter: Opto-Spt2 BOX (2-OUT, FC/PC connectors) Optical Splitter: Opto-Spt2 BOX (2-OUT, FC/PC connectors) SAT-IF Optical Receiver/Converter Opto-QUATRO (with PSU) SAT-IF Optical Receiver/Converter Opto-QUATRO (with PSU) SAT-IF Optical Receiver/Converter Opto-QUATRO (with PSU) SAT-IF & DVB-T Optical Receiver / Converter FibSZ-QUAD 5/4 Multiswitch: Signal MP-0504 (active terrestrial TV) Individual satellite TV outlet GIS-F1-1/N Satel (flush type, single) Individual satellite TV outlet GIS-F1-1/N Satel (flush type, single) Individual satellite TV outlet GIS-F1-1/N Satel (flush type, single) Individual satellite TV outlet GIS-F1-1/N Satel (flush type, single) 5/4 Multiswitch: Terra MSR-504 (active terrestrial path) SAT/TV Splitter: Terra SS-504 SAT/TV Splitter: Terra SS-504 Multiswitch Terra MSV-508 (5-in, 8-out) - with IF gain adjustment Multiswitch Terra MSV-504 (5-in, 4-out) - with IF gain adjustment Individual satellite TV outlet GIS-F1-1/N Satel (flush type, single) Individual satellite TV outlet GIS-F1-1/N Satel (flush type, single)

    Die optische SMATV-Anlage

     

    Dies ist eine optimale Distributionsmetode für Signale Lichtwellenleiteranlagen. Ein optischer Converter Opto-LNBF A9885 ermöglicht Signale zu 32 Empfangspunkten verteilen, sogar Entfernung von 10 km .

    Das optische Signal kann mit typischen optischen Splitter aufgeteilt werden, aber die besten Ergebnisse werden mit speziellen Splitter aus  Opto-Spt BOX Serie erreicht. Solche Lösungen bieten Installateuren beispiellose Freiheit bei der Bereitstellung dieser Art von SMATV-Anlagen.


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: Lichtleiterkabel, Lichtwellenleiter, optische SMATV Anlage, SMATV Anlage

  • DVB-T - Universalverstärker

    Veröffentlicht am Dezember 3, 2012 von admin.

    In analogen Fernsehanlagen ist 12V DC die Standardspannung. In DVB-T beträgt diese 5V DC. Die DVB-T Tuner besitzen die Möglichkeit Verstärker mit solchen Werten zu versorgen, deshalb sind Verstärker in einfachen Anlagen nicht notwendig.

    In DVB-T Anlagen ist es sinnvoll Verstärker mit der Möglichkeit eines Universal-Verstärkers zu installieren. Zu denen zählen unter anderen die TERRA Verstärker die mit einer Spannung  zwischen 4,5-12V versorgt werden. Bei der Anwendung von Uni-Verstärkern bekommen wir di Möglichkeit der Versorgung von verschiedener Quelle.   Abhängig von der Notwendigkeit können wir einen Verstärker mit größerer oder kleinerer Ausgangsleistung, Stärkung, Ausgangsanzahl  usw. wählen. Die nachstehende Tabelle enthält Basisdaten der TERRA Verstärkerserie AB:

    Bezeichnung

    AB010

    AB011

    AB012

    Warenkode

    R82002

    R82003

    R82004

    Arbeitsband

    UHF

    Stärkung [dB]

    15

    27

    22

    Eingangsanzahl

    1

    Ausgangsanzahl

    1

    3

    Rauschkoeffizient [dB]

    0,8

    < 1

    Max. Ausgangsl. [dBuV]

    98

    108

    103

    ZwischengangregulierungderVerstärkung [dB]

    -

    14/27

    7/22

    Dämpfung [dB]

    > 10

    Leistungsentnahme [VxmA]

    4.5-12 x 30

    4.5-12 x 60

    ArbeitstemperaturC]

    -20...+50

    Maas/ Masse [mm/ kg]

    89x107x43 / 0,18

     

    AB010 TERRA
    R82002

    AB011 TERRA
    R82003

    AB012 TERRA
    R82004

     


    Veröffentlicht in TV & SAT TV Tags: analogen Fernsehanlagen, DVB-T, Universalverstärker

Artikel 1 bis 10 von 39 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4